Quirin Rohleder

 ©Michi Lehmann

©Michi Lehmann

Geboren: 1974
Surft seit: 30 Jahren
Specs: 187cm / 82Kg
Wetsuit: Patagonia - L
Finnen: Feather Fins Luis Diaz / Captain Fin Twin Fins.
Others: Musik, Freunde und Natur.
Sponsoren: Patagonia.

@quirinrohleder

Hauptsächlich Shredder

Quirin hat 2014 seinen ersten Mighty Otter Shape bekommen - den QR Code. Seitdem ist er mit on board und kümmert sich um Marketing und Sales bei MOS. Zu Quirin selbst muss man eigentlich nicht viel schreiben. Er ist als Eisbachsurfer stadtbekannt und einer der wenigen deutschen Surfer, den man auch in der internationalen Surfszene für sein Surfen und seinen Style respektiert. 

Aus dem kleinen Biotop Eisbach ist Quirin gegen Ende der Neunziger in Richtung Atlantik aufgebrochen, um ein bisschen Großstadt gegen sehr viel Salzwasser zu tauschen. Seine Wurzeln hat er dabei aber nie vergessen. Dementsprechend ist sein Surf-Style ist ein konsequenter Mix aus „skatey" River Surfing verbunden mit radikalem Rail-work und der Fähigkeit, diesen auch in Timing und Linie in große Wellen zu übersetzen. Aus unzähligen Sessions am Eisbach, im Mittelmeer und dann um die ganze Welt herum, hat sich ein radikaler Approach gegen die Lippe mit einem super Auge für Section und Set entwickelt. Mit Quirin im Wasser bekommt man zwar höchstwahrscheinlich nicht die besten Wellen, dafür kann man aber einiges lernen. 

Welche Shapes?

Ich bin offen für alles! Twins sind eine alte Leidenschaft von mir.

Welches Modell?

Im Eisbach ist es ein bisschen mehr Brett geworden. Den Fish und den Flying Fish würde ich als meine Go-tos beschreiben. Auf Citywaves und bei UNIT ist der QR Code immer noch meine erste Wahl. Im Meer bin ich Fan vom G.Rip an guten Tagen und sonst eher in der Shortboard Ecke bei uns daheim. Ach ja, und dann ist da ja noch das Thema ballern - da steht bei mir TRAIN drauf!

Spots?

Ich liebe es in Italien zu surfen. Da besteht eine enge Verbindung und große Liebe… Lefts liegen mir schon am besten. 3-5 Fuß an einer guten franz Sandbank.

Inspiration?

Surfen inspiriert mich. Es gibt einem die besten Höhenflüge, erdet einen aber auch sofort wieder. Man kann auf so viele Arten beim Surfen Spaß haben, man muss es nur zulassen.

Musik?

Jacques Brel, Massive Attack und tagsüber sehr gerne FM4.

Shredding